Don Camillo Montmirail

Einladung zu Meditationsabenden

Meditation.png

Jeden Donnerstagabend findet um 20 Uhr im Stadtkloster Segen eine christliche Schweige-Meditation statt.

Im trüben November laden wir zu drei Abenden ein, an denen es im kurzen Anfangsimpuls um das Kirchenlied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ gehen soll. Es wurde im Jahr 1599 geschrieben, hat uns aber auch 2018 etwas zu sagen. Wir sind eingeladen, in der Stille dem nachzuspüren, was in uns wach und lebendig werden will. Der Text ist christlich-biblisch geprägt. Gleichzeitig schlägt das Thema des Erwachens eine Brücke zur buddhistischen Tradition.

Im Schweigen ist Gott unser ständiger Wegbegleiter, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind.

Termine: Donnerstag, 15., 22. und 29. November 2018, 20.00 – 20.50 Uhr, Stadtkloster Segen

 Im Anschluss besteht um 21 Uhr die Möglichkeit, am liturgischen Nachtgebet teilzunehmen (bis ca. 21.15 Uhr).