Don Camillo Montmirail


Sponsorenlauf für maroden Glockenturm

Aktion am Berliner Stadtkloster Segen erbrachte 2.500 Euro

 181006 Sponsorenlauf Turm 2018.JPG
 

«Es ist sehr erfreulich, dass uns immer wieder ganz unterschiedliche Menschen bei der Spendenkampagne für unseren Turm unterstützen», sagte Urs Trösch vom Konvent des Stadtklosters Segen. Am heutigen Sonnabend, 6. Oktober 2018 haben 26 Personen am Sponsorenlauf teilgenommen, um Geld zu sammeln für die dringend erforderliche Sanierung des Glockenturmes am Stadtkloster Segen in Berlin Prenzlauer Berg. «Dabei sind 2.500 Euro zusammengekommen. Die Summe übersteigt unsere Erwartungen», so Trösch weiter.
In zwei Durchgängen absolvierten die Läuferinnen und Läufer zwischen 7 und 14 Runden à 400 Meter. Die Strecke ging vom Eingangstor des Stadtklosters bis zur benachbarten Schule am Senefelderplatz und zurück – und schließlich über die Treppe zur Empore der Segenskirche und wieder zurück in den Hof vom Stadtkloster.

Im Sommer und Herbst fand eine Reihe von Benefizkonzerten für die Turmerhaltung statt. Die Sanierung des Turmes am Stadtkloster soll 670.000 Euro kosten. Neben Fördermitteln muss der Stadtklosterkonvent 60.000 Euro über Spenden zur Gesamtsumme beitragen. «Diesem Ziel sind wir heute einen kleinen Schritt näher gekommen», freut sich Urs Trösch.
Es fehlen noch 32.000 Euro. Der Baubeginn ist für März 2019 geplant.


Über den Link können Sie ganz einfach bei der KD-Bank spenden - bereits 5 € helfen!

Die Berliner Segenskirche ist über 100 Jahre alt. Ihr Turm ist Wahrzeichen christlichen Glaubens im Stadtteil Prenzlauer Berg: Menschen orientieren sich an der Kirchturmspitze. Sie lassen sich vom Klang der Glocken daran erinnern, dass ihr Leben ein Geschenk Gottes ist.
Das Bewahrenswerte bewahren, das kostet Geld. Aufgrund von Kriegs- und Witterungsschäden muss der Glockenturm dringend saniert werden. Neben den beantragten Fördermitteln müssen wir 60.000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Viele Menschen haben bereits kleine, mittlere und auch große Beträge gespendet. Diese Großzügigkeit rührt uns an.

Aktueller Spendenstand: 28.000 Euro Spenden
Es fehlen noch: 32.000 Euro 

Ihre Spende hilft.

Eine Übersicht der Medienberichte über den Turm des Stadtklosters finden Sie hier. Unseren Sponsorenfilm können Sie unter diesem Link sehen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Barbara Schubert-Eugster und Carsten Albrecht:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 30 44 03 77 39
Fax: +49 30 44 31 24 33
KD Bank Dortmund BLZ: 35060190; Empfänger: Don Camillo Stadtkloster e.V.; Konto-Nr.: 333000

IBAN: DE 65350601900000333000;  BIC: GENODED1DKD

Für Überweisungen in der Schweiz: Verein Don Camillo e.V., Vermerk Stadtkloster, PC: 40-17946-5