Don Camillo Montmirail

Gebetsanliegen
Das Stadtkloster steht mitten in der Stadt. Der Turm ist weithin sichtbar. Wir beten um Schutz für den Ort und die Menschen, die hier ein- und ausgehen.
Wir bieten Grundkurse des Glaubens an. Wir beten darum, dass sich Menschen von diesem Angebot ansprechen lassen. Wir führen regelmäßige AbendbeSINNungen am Sonntag Abend durch. Wir beten darum, dass sich Menschen aus dem Kiez hier einfinden, um Gott zu begegnen.

Regelmäßige Gebete - »da spiegelt sich der Himmel im Alltag«
Wir halten kurze liturgische Gebete, deren Teilnahme allen offen steht:
von Montag bis Freitag um 8 Uhr und 12 Uhr sowie  Donnerstag um 21 Uhr.
Nutzen Sie die Zeit zum Innehalten, Aufatmen und Aufblicken. Die Gebete sind auch eine gute Gelegenheit, das Stadtkloster und die Communität kennenzulernen. Kommen Sie vorbei und beten Sie mit, wir freuen uns auf Sie!

Liturgie Morgengebet
Hier finden Sie die Liturgie des Morgengebets. Die Losungen, die wir lesen, finden Sie auf der Seite der Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine. In der Liturgie finden Sie am Ende jedes Liedes einen Link zu einem YouTube-Video, auf dem das Lied gespielt wird. Das kann eine Hilfe sein, wenn man das Lied nicht kennt. Wir freuen uns, wenn Sie uns eine Email schreiben, falls Sie mit uns beten, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Liturgie Mittagsgebet
Die Liturgie des Mittagsgebets beginnt mit Eingang, Hymnus und Psalm. Im Moment beten wir Psalm 65 in Auszügen. Sie finden ihn hier. Die Lesungen folgen grundsätzlich der Leseordnung der katholischen Kirchen. An einigen Tagen lesen wir gemeinsam mit der Communität andere Texte. Unsere Leseordnung für Juni zeigt unsere Lesungen.

Glocken des Stadtklosters
Zur Einstimmung können Sie die Glocken des Stadtklosters hören.